AU-10 2R

Vollautomatische Verpackungslinie AU-10

Die vollautomatische Verpackungslinie AU-10 setzt sich aus einem Durchlauftunnel TF600/400/1000 und der vollautomatischen Packmaschine AU-10 zusammen. Die Anlage ist für das Verpacken von unterschiedlichen Produkten in thermische Schrumpffolie in einem mehrreihigen System im industriellen Maßstab bestimmt. Es können jeweils Produkte wie Flaschen oder Dosen in Groß- und Sammelverpackungen verpackt werden, oder auch Behälter unterschiedlicher Form zusammengefasst werden.

Die Maschine bezieht automatisch die einzelnen Behälter, die aus einer vorhergehenden Verarbeitung auf einem Transportband kommen, gruppiert sie und schließt sie in einem Folienschlauch als Sammelverpackung ein. Das Paket fährt weiter zur Heizkammer, in der die Folie um die Behälter herum schrumpft. Nach dem Kühlsystem landet das Paket auf einem Abladetisch. Der ganze Prozess läuft vollautomatisch ab und benötigt keine Mitwirkung des Personals.

Diese Verpackungslinie eignet sich optimal für die Produktion im industriellen Maßstab. Der Verpackungsprozess erfolgt vollautomatisch und ist Mikroprozessor gesteuert. Die Anlage besitzt einen Zähler zur Erkennung der Sammelverpackung, ein Servomotor System, sowie einen Störungsmelder. Das Dauerheiz-Schweißgerät und eine automatische Einrichtung zum Aufwickeln der Folie erzielen eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit sowie mehr Effizienz beim Verpacken. Die Standardversion gruppiert und verpackt in zwei Reihen. Nach Wunsch können auch Anlagen mit drei oder vier Reihen geliefert werden.

 

Technische Daten:

Netzanschluss: 3 × 380 V 50 Hz
Pressluft: Min. 0,6 MPa
Luft: bis 14 m3 / h
Nutzleistung ~ 9,5 kW
Schweißlänge: 600 mm
Foliendicke: 40-100 um
Leistung: bis zu 10 Arbeitszyklen / min
Paketmaße (L × B × H): Max. 500 × 450 × 350 mm
Gewicht: ~ 500 kg
AU-10_2R